Über mich

Moin und herzlich Willkommen auf der Seite vom Watttrainer. Wenn du dich fragt, wer hier eigentlich schreibt und was sein Motiv ist, werde ich dir deine Frage hier und jetzt kurz beantworten.

Selfie vorm BetriebsgeländeMein Name ist Christian und ich komme aus dem hohen Norden Deutschlands (Ostfriesland). In meiner Jugend war ich sehr schlank. Dies änderte sich aber während des Studiums, wo ich mich meist von Fast-Food, Energy-Drinks und Kaffee ernährte, mich nur so viel wie nötig bewegte und Computerspiele meine Leidenschaft waren. Auch nach dem Studium änderte sich nichts an meiner Lebensweise.

So kam es dann dazu, dass ich im Juli 2012 mein Höchstgewicht von 115 kg auf die Waage brachte (bei 2,01m Körperlänge). In den folgenden zwei Jahren konnte ich durch weniger Knabberkram und Mahlzeitenanpassungen mein Gewicht auf 105 kg senken. Fitnesstechnisch sah es hingegen unterirdisch aus. Kaum zwei Stockwerke hochgelaufen war ich schon dermaßen außer Atem, dass ich eine Pause einlegen musste, von Puls und Blutdruck ganz zu Schweigen.

Ein Ausdauersport musste her und so begann ich mit dem Radfahren. Es zeigte sich, dass mir der „Sport“ lag und ich immer weitere Strecken fahren konnte. Im August 2014 bin ich dann das erste Mal mit einem Rennrad in Kontakt gekommen (dank an meinen Lieblingsbruder 🙂 ) und ab da war es um mich geschehen. Ich habe alles zum Thema Rennrad was ich finden konnte in mich aufgesogen, habe unzählige Blogs durchstöbert und schlussendlich am 01.01.2015 mein erstes Rennrad bestellt.

Mein gesammeltes Wissen möchte ich in diesem Blog mit dir teilen. Hierbei unterteile ich den Blog grob in drei Bereiche:

Trainingstagebuch

Einmal pro Woche fasse ich die letzten 7 Tage meines Trainings als eine Art Trainingstagebuch zusammen. Mit dieser Verpflichtung stelle ich sicher, dass ich am Ball bleibe und sehe schonungslos, wenn sich der Schlendrian einschleichen sollte. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass man sich rückwirkend anschauen kann, was wann gemacht wurde und wie es sich auf den Körper ausgewirkt hat.

Themenbeitrag

Im Rhythmus von 1-2 Wochen In unregelmäßigen Abständen werde ich neue Beiträge zum Thema Training, Rennrad, Ernährung etc. veröffentlichen. Wenn du Anregungen zu einem Thema hast, kannst du gerne hier mit mir Kontakt aufnehmen.

Produktreview

In unregelmäßigen Abständen werde ich meine Erfahrung mit von mir getesteten Produkten mit dir teilen.

 

Und nun wünsche ich dir viel Vergnügen auf meiner Seite!